"Oh, Heimatland"

Lesung mit Musik

Texte und Musik aus dem Schwäbischen

Das Schwabenland ist bekannt für seine tüftelnden, erfindungsreichen Menschen-schlag. Hier lebten und leben Dichter und Denker, die in der Philosophie, in der Technik, in der Musik und in der Literatur Spuren hinterlassen. Unter dem Titel
"Oh, Heimatland“ stellt der gebürtige Oberschwabe Bernhard Bitterwolf Autoren aus seiner Heimat vor. Diese Originale im besten Sinne des Wortes beleuchten mit ihrem typischen trockenen und hintersinnigen Humor den Alltag im Ländle. Bitterwolf ist Kenner der Literaturszene und wird bei der Lesung auch kurz auf die Lebens-geschichte der vorgestellten einzelnen Mundartautoren von früher und heute eingehen.
Die Musik kommt in diesem Programm nicht zu kurz! Auf Instrumenten, die im Oberschwäbischen zuhause waren und sind, spielt Bitterwolf bekannte und weniger bekannte Volksweisen aus alten und neuen Tagen. Wie die Gedichte der Mundartautoren spiegeln auch die im Volk entstandenen Lieder die Lebensumstände und –bedingungen der Schwäbinnen und Schwaben wider.
Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Abend mit Texten und Musik aus dem Schwabenland!