Blick von der SWR-Bühne in Mannheim.

Schwäbische Zeitung Bad Buchau:

"Bläserquartett begeistert: HeiliXblechle überzeugte das Publikum mit Gesang und Musik."

Schwarzwälder Bote:

"Heilixblechle - war das ein toller Abend! Musik, Gesang und Klamauk auf hohem Niveau. Das war tiefsinnige, musikalische und humorvolle Unterhaltung."

Südwestpresse:

"Heilixblechlezündet ein Feuerwerk an Musik und Witz."

Regio Ostrach :

"Lachen garantiert bei HeiliXblechle: ...bereits nach den ersten Takten, in denen sich das Männerquartett mit mehrstimmigen Gesang rhythmisch vorstellte, war klar, dass die Lachmuskeln in den nächsten Stunden sehr strapaziert werden."

 

Schwäbische Zeitung:

"HeiliXblechle, das ist weit mehr als "nur" Musik. ...

Es wird nach Herzenslust geblasen, gesungen, gejodelt und gerappt!"

Heidenheimer Zeitung :

"Trotz aller Hochkultur mit klassischer Musik kam der Spaß nicht zu kurz. HeiliXblechle können musizieren, schauspielern und auch singen. Die offensichtlich professionell geschulten Stimmen erinnerten an Barbershop-Quartette: schwungvoll, stimmsicher und manchmal stürmisch wild."

Schwäbische Zeitung Kisslegg:

"Immer guat drauf!"

"Mit Witz und Humor brachten die vier Stimmungskanonen die Zuhörer in Fahrt. Die Verbindung von Blechblasmusik und a-capella-Gesang machte diesen Abend für alle Musikliebhaber zu einem besonderen Erlebnis."

Schwäbische Zeitung Friedrichshafen:

"HeiliXblechle begeistert. Mit reichlich Wortwitz, charmanter Komik, vor allem aber mit ihrem musikalischen Können unterhielten die vier Vollblutmusiker ihre Zuhörer. ... Es ist die ganz spezielle Art, anders Musik zu präsentieren, Unterhaltung, die gefällt und zum mitmachen animiert. ...Urkomisch, unterhaltsam, frech und doch ihrem lokalpatriotischem Wesen im Herzen treu - als Zuhörer waren wir ein Teil des Programms, das reichlich Beifall verdient hat."

Schwäbische Zeitung Biberach:

"Kein Mikrofon, kein Verstärker, kein Mischpult und kein Playback und trotzdem beste Unbterhaltung - da kann man nur sagen:HeiliXblechle! Bereits bei der Vorstellung der Musiker sprang der berühmte Funken zum Publikum über und die gute Stimmung hielt sich bis zum Ende der Veranstaltung."

Schwäbische Zeitung:

"Mit reichlich Wortwitz, charmanter Komik, vor allem aber mit ihrem musikalischen Können zeigten die vier Vollblutmusiker, dass Blasmusik nicht nur aus klassisischen Märschen bestehen muss, sondern sich durchaus, angereichert mit etwas Selbstironie, vollem Körpereinsatz, oberschwäbischem Charisma und spitzbübischem Augenzwinkern, zu einem Feuerwerk der etwas anderen Unterhaltung wandeln kann."

"Nicht nur die Bandbreite des schier unerschöpflichen Repertoires, auch die optische Präsenz gefällt."

Reutlinger Generalanzeiger:

"Schräg, aber gut: "HeiliXblechle" unterhielt auch a capella!"

"HeiliXblechle zeigten schnell, dass sie nichts mit einer herkömmlichen Bläsertruppe gemeinsam haben. Mit einer guten Mischung von der Renaissance bis zur Moderne bis hin zu einer Hip-Hop-Polka begeisterte die "oberschwäbische Boygroup" und brachte die Zuschauer zum Lachen."

Schwäbische Zeitung Ravensburg:
„Das besondere Geheimnis der oberschwäbischen Vollblutmusiker liegt in der Art
und Weise, wie sie das Publikum mit einbeziehen. Sicher liegt das auch an dem
guten Schuss Selbstironie und an der Bereitschaft, sich gegenseitig auf die Schippe zu nehmen.“
“HeiliXblechle bietet Blasmusik der etwas anderen Art!“

Badisches Tagblatt:
„Ein Konzertabend, der den Ohren schmeichelte und das Zwerchfell massierte ...“
„Die vier Musiker erwiesen sich einerseits als Meister ihres Fachs, andererseits aber
auch als Spitzbuben mit kabarettreifem Humor.“

Südkurier:
„Wo immer sie auftauchen, die vier Musiker des oberschwäbischen Bläserquartetts
HeiliXblechle – die gute Laune ist vorprogrammiert.“

Schwäbische Zeitung Bad Waldsee:
„...sie musizieren wie der Teufel.“
„Zum Schreien komisch: die Hip-Hop-Polka von HeiliXblechle.“

Schwäbische Zeitung Biberach:
„Wer Interesse an kultivierter, geistvoller Unterhaltung hat und sich den Auftritt von
HeiliXblechle hat entgehen lassen, der hat etwas Seltenes versäumt: Das Quartett
bot Köstlichkeiten, gespielt und gesungen, der absoluten Spitzenklasse.“
„Da die Vier zudem noch prächtig singen können und ein fast unerschöpfliches
Reservoir an komödiantischen Kabinettsstückchen zum Einsatz bringen, waren die
vielen Besucher in prächtige Stimmung versetzt.“

Schwäbische Zeitung:
„Das Blechbläserquartett hat einen spritzigen, äußerst bekömmlichen Cocktail gereicht.“
„Köstliche Anekdoten würzten das Musizieren auf hohem Niveau.“
„Die Besucher erlebten geradezu ein Feuerwerk bester musikalischer Besonderheiten,
dargeboten mit sprichwörtlich ganzem Körpereinsatz von den vier Vollblutmusikern.“

Südkurier:
„HeiliXblechle rüttelte jeden wach“
„...anspruchsvoll-witziges Programm, an dem sich die begeisterten Besucher
zunehmend beteiligten.“
„...machten die vier Vollblutmusiker halt a-capella und zeigten auch hier erstaunliche
Qualitäten.“

Schwäbische Zeitung Friedrichshafen::
„Blasmusik und Comedy begeistern Publikum“
„Was machen vier blasmusikbegeisterte Schwaben, die nicht nur Spaß an der Musik,
sondern Spaß am Leben haben? Richtig, sie gründen trendgerecht die erste
„Oberschwäbische boygroup“, um alle an ihrem Spaß teilhaben zu lassen.“

Schwäbische Zeitung Bad Wurzach:
„... sie begeisterten ihr Publikum.“
„...die launigen Sprüche und Anekdoten sind allein schon das Eintrittsgeld wert
gewesen.“

Schwäbische Zeitung Ehingen:
"Eine Mischung aus Comedy und Blechblasmusik hat Öpfingen am Samstagabend im Unteren Schloss geboten. Auf der Bühne standen die vier Vollblutmusiker von HeiliXblechle, die ihren musikalischen Bogen zwar von der alpenländischen Volksmusik über deutsche Schlager, internationalen Rock und Pop bis Rap und Hip-Hop schlugen, aber nie ohne die lokalpatriotische Oberschwaben-Brille. ... Von Beginn hielt HeiliXblechle engen Kontakt zum Publikum - egal ob Pfeifen, Klatschen, Singen oder nur ein Plüschtier zu halten, stets waren die Konzertbesucher Teil des Geschehens."

Südkurier:
„Es muss nicht immer Marschmusik sein!“
„Die oberschwäbische Heavy Metal-Boygroup HeiliXblechle führt durch die Geschichte
der Blasmusik."

Schwäbische Zeitung:
„...ein Glanzpunkt: das oberschwäbische Bläserquartett HeiliXblechle.“
„...zeigt nur, wie tonrein und leicht alle vier ihr Instrument beherrschen, sahnig und
mit fast physisch spürbarem goldenem Glanz.“
„Absolut tonrein singen die vier.“
„Ein begeistertes Publikum erlebte ein Blechblaskonzert der etwas anderen Art.“
Wer nicht da war, hat einen kurzweiligen Abend versäumt, an dem Vollblutmusiker
die Zäune zwischen den musikalischen Sparten niederrissen.“

Oberallgäuer Zeitung:
„Schnörkelloser Spaß“
"Auch als Vokalisten sind die herzhaften Erzmusikanten gut drauf.“
„Ein klingender Schwaben-Streich ...“

Schwäbische Zeitung Ravensburg:
„...die vier Musiker gestalten den Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten musikalisch.“

Schwäbische Zeitung Leutkirch:
„Wo immer sie auftauchen, die vier Musiker des oberschwäbischen Bläserquartetts
HeiliXblechle – die gute Laune ist vorprogrammiert.“
„Nicht nur, dass die vier Vollblutmusiker ihre Instrumente beherrschen, sie entlocken
sogar einer Luftpumpe passende Töne.“